Dipl.- Psychologin Angelika Funken
Psychologische Psychotherapeutin 
Psychotraumatherapie
Grundgedanke:  Katathym- imaginative Psychotraumatherapie (KiPt) hat zum Ziel die sensomotorisch - bildhafte und verbale Ebene einer traumatischen Erfahrung miteinander zu verbinden und so das Trauma in die Lebensgeschichte und das Ich-Selbst-System der Betroffenen zu intergrieren. Vorgehen: Dazu nutzt die Katathym-Imaginative Psychotraumatherapie (KiPt) die langjährige Erfahrungen aus der Katathym-imaginativen Psychotherapie (KIP) mit Traumatisierten, die Ergebnisse der Psychotraumatologie (wissenschaftliche Fischer & Riedesser) und die Erfahrungen der dynamisch imaginativen Traumatherapie (Reddemann & Sachsse, 1996). Imaginative Verfahren haben in der Psychotraumatherapie eine besondere Bedeutung, da sie über das Medium bildhaften Denkens Verhaltensinszenierungen und Körperempfindungen mit der Sphäre sprachlichen Ausdrucks und mit rationalem Verstehen verbinden.    
Weitere Informationen zur Katathym-Imaginativen Psychotherapie erhalten Sie hier !  Weitere Informationen zur Katathym-Imaginativen Psychotherapie erhalten Sie hier ! Home Home Biografie Biografie Aktuelles Aktuelles Angebote Angebote Kurse Kurse Methoden Methoden Kosten Kosten Sprechzeit Sprechzeit Wegbeschreibung Wegbeschreibung Weblinks Weblinks Kunst in der Praxis Kunst in der Praxis
 Copyright © 2012 by Psychotherapeutische Praxis Angelika Funken | Impressum |